Messebau - wir bauen den richtigen Messestand für Sie

Wir bauen mit unseren Messebauern Ihren Messestand nach Ihren Vorstellungen. Ihre Stände fertigen wir direkt in unserer Werkstatt in der Grenzstraße, auch größere Projekte sind für uns kein Problem, da wir mit unseren ausgesuchten Kooperationspartnern und Messebauern jede Aufgabe und in jeder Größenordnung bewältigen können.

Wir unterstützen Sie auch gerne bei der Planung und Zeichnung Ihres Messestandes. Zudem haben wir für fast jedes Problem eine kreative Lösung für Sie. So können wir auch bei kleineren Budgets für den Messebau Ihren Messestand professionell herstellen..

Die Möglichkeiten einen eigenen Messestand zu realisieren sind sehr vielfältig und letztlich auch von Ihrem Budget abhängig. Im Folgenden haben wir Ihnen einige Informationen zu den verschiedenen Bauweisen zusammengestellt, die Ihnen eine erste Vorstellung der Möglichkeiten im Messe Bau bieten soll.

Sprechen Sie uns bitte an, damit wir gemeinsam die optimale Lösung im Messebau für Sie entwickeln können.

Messebau - Bauweisen eines Messestands

Messebau mit System

Typische Messebausystemstände bestehen aus Leichtbauplatten und Verbindungsknoten und bieten so ein transportables Präsentationssystem.

Viele Messestände werden aus vorgefertigten Modulen zusammengesetzt und bieten so zahlreiche Variationsmöglichkeiten. Eine individuelle Gestaltung ist in den Grenzen der jeweiligen Systeme möglich.

Im Messebau arbeiten wir vorwiegend mit folgenden Systemen:

  • OKTANORM

Die tragenden Elemente sind senkrechte Stützprofile aus Aluminium, in die waagerechte Zargen mit Spannschlössern und Wandplatten eingehängt werden können. Die nach acht Seiten hin offenen Profile ermöglichen Abgänge im 180°-, 90°- und 45°-Winkel. Mit gebogenen Zargen und biegsamen Wandplatten lassen sich so auch runde Räume errichten.

Eignet sich gut für eine Bauweise bis zu 4m.

  • GILNHAMMER

Einzelne Standelemente, wie z.B. Wände, Säulen, Türrahmen oder Durchgänge werden mit Hilfe von Verbindungsbeschlägen aus Aluminium verbunden. Die 40mm starken Leichtbauwände sind in Sandwichbauweise mit umweltfreundlicher Papierwabenmittellage hergestellt. An den Wänden befinden sich oben und unten 2 Bohrungen je Ecke. Eine ist für den Stellfuß und eine für den Verbinder.

Der Verbinder greift in die Bohrung und zieht mittels Exzenterschraube die Teile fest aneinander.

Das fest in die Wand eingeschraubte Federstück sorgt dafür, dass die Teile flächenbündig verbunden werden.

Es entstehen geschlossene Wandabwicklungen, ohne sichtbare und störende Verbindungselemente. Sehr stabiles durchgängiges Wandsystem (ohne Stützprofile), geeignet bis zu einer Bauhöhe von 6m.

  • PALO ALTO

Die Basis bildet ein Rahmen aus trapezförmigen Profilen welches auf Rundsäulen steht. Die Leichtbauwände werden in die Trapezprofile eingehängt. Säulen und Profile sind aus Stahl gefertigt und Hochglanz lackiert.

Gut geeignet für kleine Messestände in niedriger Bauhöhe (2,5m).

KONVENTIONELLE MESSESTANDBAUWEISE:

Für sehr individuelle Lösungen im Messebau, bieten Systeme oft zu wenig Gestaltungsfreiheit. Aus Materialien wie Holz, Kunststoff, Metall und anderen Materialien können im Prinzip alle Formen und Wünsche des Messebaus realisiert werden. Hier sind der Phantasie praktisch keine Grenzen gesetzt. Der konventionelle Messebau ist in der Regel aufwändiger und intensiver in der Vorbereitung und Planung.

MISCHBAUWEISE:

Natürlich lassen sich auch Systemstand Bauweise und konventionelle Bauweise miteinander kombinieren. Hierdurch ist es möglich Kosten und Vorbereitungszeit zu sparen und gleichzeitig ein hohes Maß an Individualität im Messebau zu realisieren.

BÖDEN

Für alle Messestand Bauweisen kann der Boden mit farblich abgestimmten Teppich, Laminat oder PVC belegt werden. Sollen im Innenbereich des Standes Kabel, beispielsweise für Exponate oder Medientechnik, verlegt werden ist eine Unterkonstruktion (Podest) unerlässlich. Die Mindesthöhe der Untergrundkonstruktion liegt bei ca. 40mm.

BELEUCHTUNG

Erst eine richtige Aus- und Beleuchtung lässt den Messestand richtig zur Wirkung kommen. Grundsätzlich kann die Beleuchtung während des Messebaus direkt an das Wandsystem angebracht werden. Wirkungsvoller und repräsentativer ist jedoch die Beleuchtung  während des Messebau an ein Rack System zu montieren (auch Rigg oder Truss genannt) welches entweder von der Decke abgehängt, oder auf Säulen gestellt wird.

Ein solches System bietet zudem viele Möglichkeiten Werbebanner anzubringen, die durch ihre Höhe Ihren Messestand schon von weitem sichtbar macht.

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für Messebau in Nordrhein-Westfalen, auch mobile Messestände sind kein Problem für uns. Selbstverständlich übernehmen wir auch Ihre Messeplanung und den Bau der Ihrer Messemöbel für Sie.

Ihr Messebau-Holzwurm Team

   
© Frank Lamers - Messebau Holzwurm Design und Konzept by milacom